Beiträge vom November, 2020

+ Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand

Mittwoch, 25. November 2020 9:03

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2020.

11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin
+ Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand

Matthias Fitz
a beautiful thing, 2019

Videoinstallation, 8:09 loop

Eröffnung: Mi. 2.12.2020, 14 Uhr
Ausstellung: 2.-12.12.2020
Öffnungszeiten: Mi/Do/Fr 14-18 Uhr

Das experimentelle, narrative Video zeigt Donald Trump in einem verfremdeten Setting. Das dokumentarische Filmmaterial eines Auftrittes des Präsidenten der Vereinigten Staaten ist in rhythmische Sequenzen zerlegt und neu zusammengestellt, wobei die Bewegungsabläufe verlangsamt gezeigt werden.
Die Farben grell bunt und das Bild mit verschiedensten Störelementen versehen erzeugen eine spezielle Ästhetik, sodass die aneinander gereihten Sequenzen an expressionistische Momente im Digitalen erinnern. Trump’s öffentliche Auftritte sind meist mit einem theatralischen Wirkungspotential gespickt. In a beautiful thing ist der ‘Star’ Donald Trump in den choralen Gesang eines Rolling Stones Songs (den der Präsident häufig für seine Auftritte verwendete) eingebettet, doch kontrastiert Fitz seinen Auftritt mit philosophischen Inhalten über das Sein und die Vergänglichkeit.
Texte von Rainer Maria Rilke unterfüttern und tragen das visuelle Geschehen, man hört Offstimmen, die Auszügen aus Schriften des 1926 verstorbenen Dichters Rainer Maria Rilke vortragen. Rilke, ein hochsensibler Dichter, besaß die Kunst mit der Sprache in seinen Gedichten und lyrischen Texten sehr fühlbar an emotionale und spirituelle Inhalte heranzukommen.

“Betrachtet man die aktuelle weltpolitische Situation mit etwas Abstand erzeugt dieser Blick das Gefühl einer gewissen Seltsamkeit. Menschen und Dinge befinden sich in Ordnungen und Positionen die befremdlich wirken.”

Thema: Allgemein | Kommentare (0)